Wer sind wir?

Wir sind ein gemeinnützig anerkannter Verein, der sich für die Erforschung, Entwicklung und Verbreitung einer rationalen, universalen und vor allem angewandten Ethik einsetzt.

Unser Anliegen betrifft eine Ethik,

  • die jenseits von Kultur, Nationalität, Geschlecht und Religion Gültigkeit besitzt und
  • deren Prinzipien von jedem Menschen mit gesunder Vernunft erfasst und im „Labor“ des täglichen Lebens angewandt werden können.

Dabei wurde Ethica Rationalis von uns nicht gegründet, um dem Ansehen oder der Bedeutung der Vorstände und Mitglieder in der Gesellschaft zu mehr Gewicht oder Ansehen zu verhelfen. Wer wir im Einzelnen sind, ist daher von untergeordneter Bedeutung – nur so viel: „Wir sind ein Kreis von langjährigen Freunden und Kollegen, die aus ihrer schulischen, universitären, beruflichen und privaten Erfahrung heraus festgestellt haben, dass es mangels etwas Vergleichbarem Sinn macht die Grundlage für eine Plattform zu legen, die für uns selbst, unsere Mitglieder und unsere Förderer und Interessenten einen Gedankenaustausch und die Erforschung auf dem Gebiet rationaler und universaler Ethik ermöglicht“. Es befinden sich dabei unter unseren Vorständen und aktiven Mitgliedern Mediziner, Juristen, Betriebswirte, Unternehmer, Führungskräfte aus der Industrie, etc.

Weitere Informationen über uns finden Sie auch in diesem Flyer und dieser Beitrag zum 15 jährigen Bestehen von Ethica Rationalis gibt einen guten Überblick wer wir sind, wofür wir stehen, was unsere Ziele und wer unsere Partner sind.